Newsarchiv

Spieltag mit Licht und Schatten

von tcbw

Herren 55 - Souveräner Sieg

Mit dem zweiten Saisonsieg sind die Herren 55 in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Einzig Dirk-Peter Schwarz musste nach verlorenem ersten Satz über den Matchtiebreak gehen, um sein Einzel zu gewinnen. Thomas Roggenkamp, Werner Reiner, Bernd Schröder und Dieter Cyll setzten sich klar durch. Nur Nils Gathmann musste sich in seinem Einzel geschlagen geben. Auch in den Doppel hatten die Herren 55 des TC BW keine Probleme. Somit haben sie sich in Tabelle erst mal auf einem Mittelfeldplatz verbessert. 

Herren 75 - Auch nach der dritten Saisonniederlage ist noch alles drin

Gegen den Hamburger Polo Club sprang nicht mehr als ein 1:5 raus, doch so weit war das Unentschieden gar nicht entfernt. Hans-Günter Nielsen holten per 12:10 im Matchtiebreak den einzigen Punkt, während die restlichen Einzel klar verloren wurden. Doch in den Doppeln waren sie näher dran und ihren Gegnern ebenbürtig: Nielsen/Peter Pfloksch unterlagen erst im Matchtiebreak mit wiederum 10:12 und Achim Hensel/Rolf Nickel unterlagen in zwei engen Sätzen mit 4:6 4:6. In den beiden letzten Spielen haben es die Herren 75 weiter selbst in der Hand für den Klassenerhalt zu sorgen. 

Herren 65 - Siegesserie hält an

Auch im dritten Spiel innerhalb von sechs Tagen bleiben die Herren 65 in der Erfolgsspur. Auch diesmal gelang ein souveräner Erfolg bei dem nur ein Einzel verloren und eines im Matchtiebreak gewonnen wurde.

 

Zurück

< August 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31