Newsarchiv

Halbzeit der Sommersaison

von tcbw

Herren 55 - Niederlage gegen Tabellenführer

Gegen die Tabllenführer vom TC Langenhorn wurde es die erwartet schwere Aufgabe: Jens Husfeld und Dieter Cyll konnten ihre Einzel für sich entscheiden, Dirk-Peter Schwarz unterlag knapp in drei Sätzen, Bernd Schröder musste verletzt aufgeben und Thomas Roggenkamp sowie Nils Gathmann verloren klar in zwei Sätzen. Mit diesem 2:4 nach den Einzeln mussten alle Doppel gewonnen werden. Das gelang dem eingespielten Doppel Roggenkamp/Schwarz ohne Probleme, doch blieb dies der einzige Doppelerfolg wodurch die 3:6 Niederlage nicht zu verhindern war.

Herren 75 - Zweites und letztes Heimspiel endet mit Niederlage

Bevor die Herren 75 ihre letzten drei Saisonspiele auswärts bestreiten müssen stand in der vergangenen Woche das letzte Heimspiel auf dem Programm. Dies endete gegen die Mannschaft vom Farmsener TV mit einer 2:4 Niederlage. Die Nr. 1 Dieter Kraski setzte sich in seinem Einzel souverän in zwei Sätzen durch. Doch seine Teamkollegen mussten sich allesamt in zwei Sätzen ihrem jeweiligen Gegner geschlagen geben. Und diesmal gelang es nicht mithilfe der Doppel den Unterschied zu machen: anstatt der nötigen zwei Doppel für das Unentschieden gelang es den Herren 75 nur ein Doppel zu gewinnen. Kraski/Hermann Behnken sorgten somit mit ihrem Doppelsieg für den 2:4 Endstand. 

Herren 65 - Zweiter Sieg

Das Ergebnis (6:0) spiegelt den Spielverlauf jedoch überhaupt nicht wider: Zwei Einzel und ein Doppel wurden erst im Matchtiebreak entschieden, jedoch alle zugunsten von Blau-Weiß und damit das eindeutige Endergebnis. 

Zurück

< Oktober 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31