Newsarchiv

Damen 30 und Herren 70 mit knappen Niederlagen

von tcbw

Umgedrehtes Ergebnis

Im Vergleich zur letzten Woche fiel das Ergebnis 5:4 diesmal zu Ungunsten der Damen 30 des TC BW aus. Andrea Bombek setzte sich in drei Sätzen beim Stand von 9:6 im Matchtiebreak durch Aufgabe der Gegnerin durch. Alle anderen Einzel wurden verloren, wobei Maren Heffter und Sandra Postiglione im Matchtiebreak unterlagen. Damit war dee Niederlage bereits nach den Einzeln besiegelt, doch die Damen von Blau-Weiß gaben in den Doppeln nochmal alles. Während sie ein Doppel durch die vorgenannte Verletzung gewannen, setzten sich Bombek/Britta Watterodt klar in zwei Sätzen und Stephanie Reinsch/Claudia Postiglione in drei engen Sätzen durch. 

Starke Gegner im 1. Saisonspiel, die selbst Witold Wolf an den Rand der Niederlage bringen

Die Herren 70 des TC BW verlieren ihr spiel mit 2:4. Witold Wolf und Uwe Niekerken gewinnen ihre Einzel, Uwe Wiegand und Jürgen Rautmann unterliegen. In den Doppeln können Wolf/Wiegand und Niekerken/Rautmann dann nichts mehr ausrichten. Witold Wolf, der die gesamte letzte Sommersaison sowie die Wintersaison im Einzel ungeschlagen blieb stand diesmal kurz vor der Niederlage. Gegen einen drei Leistungsklassen stärkeren Gegner setzte er sich denkbar knapp mit 11:9 im Matchtiebreak durch und behält somit seine weiße Weste. 

Zurück

< Dezember 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31