Newsarchiv

Angela Kisiel wird Hamburger Meisterin

von tcbw

Angela Kisiel mit ihrem Trainer Philipp Eisenhardt


Hamburger Jugendmeisterschaften

Angela Kisiel holt Titel nach Lohbrügge

Als an Nummer 4 gesetzte Spielerin war sie eine der Favoritinnen auf den Titel, doch mussten dafür erst einige Hürden aus dem Weg geräumt werden. Nachdem Angela die ersten beiden Runden souverän überstand, kam es im Halbfinale zum Aufeinandertreffen mit der an 2 gesetzten Louisa Schmidt. Diese Partie war nichts für schwache Nerven: Nach einem 6:3 im ersten Satz, kämpfte sich Louisa zurück und sicherte sich den zweiten Satz mit 7:5. Im Matchtiebreak des dritten Satzes behielt wiederum Angela die Oberhand und setzte sich mit 10:6 durch, was den Einzug ins Finale bedeutete. Hier wartete die an Nr. 3 gesetzte Elena Thiel auf die Lohbrüggerin Angela Kisiel. Und das Finale versprach nicht zu viel und überbot die Dramatik des Halbfinalspiels: Diesmal geriet Angela durch ein 5:7 im ersten Satz ins Hintertreffen, konnte jedoch im zweiten Satz mit 6:2 zurückschlagen. Im Matchtiebreak wurde es dann richtig dramatisch und Angela gelang es schließlich denkbar knapp mit 11:9 das Match und damit die Hamburger Meisterschaften für sich zu entscheiden.

U14 weiblich Finale: Angela Kisiel (TC BW Lohbrügge) – Elena Thiel (SC Victoria Hamburg): 5:7 6:2 11:9

Zurück

< Oktober 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31